Kunde Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung

Projekt Logo-Redesign, Entwicklung eines Bildkonzepts, Websitegestaltung
Aufgabenstellung Die Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e.V. der ABDA (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) erhält ein neues Logo und eine korrespondierende Website. Die Arbeit des kurz FI genannten Vereins zielt auf die Förderung und Unterstützung von Modellprojekten und der pharmazeutischen Praxis. Das alte Logo war überholt und spiegelte nicht mehr die moderne in die Zukunft gerichtete Arbeit des Vereins wieder.
Lösung Das Herstellen von wichtigen Verbindungen wird im Signet durch eine Ligatur wiedergespiegelt. Die Ligatur (aus dem lateinischen für „verbunden werden“) ist eine typografische Verbindung zu einer formal-optischen Einheit. Entstanden sind Ligaturen aufgrund schneller Schreibweise und um optisch die Schrift auszugleichen, wo beispielsweise Oberlängen „zusammenstoßen“. Das Zusammenführen, Verbinden und das Vermitteln lässt sich hervorragend auf die Arbeit der FI übertragen.
Parallel zum Konzept und Design der Website wurde ein Bildkonzept entwickelt, in dem die Verbindung zwischen der theoretischen Arbeit und dem praktischen Nutzen am Menschen dargestallt wird. Die Zusatzfarbe setzt in den monochromen Bildmotiven Akzente. Um dem wissenschaftlich anmutenden Look der Seite außerdem eine emotionale Komponente entgegenzusetzen, wird bei den Motiven der Moment fokussiert, in dem die Menschen sich berühren, was letztlich die Grundlage für jegliche pharmazeutische Arbeit ist. Bei der Website selbst ist das Layout zweigeteilt und die rosa Linie trennt Navigation und Content. Weiterhin ist eine Datenbank integriert, wodurch sich Mitglieder über Forschungs- und Förderprojekten informieren können.