Kunde Right to Clean Air / Deutsche Umwelthilfe e.V.

Projekt Projektlogo, Corporate Design, Webdesign und -programmierung
Aufgabenstellung Das von der Deutschen Umwelthilfe zusammen mit der Frank Bold Stiftung initiierte Projekt „Right to Clean Air“ setzt sich für die Einhaltung und Umsetzung von Luftreinhalteplänen in Europa ein. Hierfür sollte ein Projektlogo entwickelt werden, das nicht nur das Thema „Luft“ visualisiert sondern auch die rechtliche Verfolgung von Verstößen gegen EU-Richtlinien. 
Lösung Das Logo teilt eine illustrative Waage als Symbol für Justizia in zwei Teile, von denen die mit dem schwereren Gewicht die saubere Luft darstellt. Die Farben Türkis und Grau bilden somit einen Gegenspiel von Luftverschmutzung und konsequent umgesetzten Luftreinhalteplänen. 
Zentrales Element des Projekts ist die Website, auf der der Status der verschiedenen Klageverfahren in den jeweiligen europäischen Ländern abgerufen werden kann. 
Für weitere Medien und Anwendungen wurde ein einheitliches Visual sowie ein Manual gestaltet.
Website right-to-clean-air.eu